Wohnen | Tag 9 – Verschenken & Spenden macht glücklich

#30TageDC #9 - Bilder für IG

Vieles von dem ich mich, in den dreißig Tagen der Hard Core Entrümpelung, trenne, verschenke ich. Ich habe so eine Freude, wenn sich die Menschen über meine Sachen so freuen. Es ist zwar recht mühsam alles zu fotografieren, online zu stellen, Nachrichten zu beantworten und die Übergabe zu planen. Doch die glücklichen Gesichter, die ich bei der Abholung zu sehen bekommen, sind die Mühe aber sowas von wert.

Wohnen | Tag 2 der #30TageDeclutterChallenge

#30TageDC - Bilder für IG #2

Der zweite Tag meiner Entrümpelungs Challenge bringt mich in die Küche. Das Leben in einer WG bedeutet auch, dass drei Haushalte zusammengeworfen worden. Das zeigt sich besonders deutlich in der Küche. Hier haben wir vieles doppelt. Einiges haben wir von den MieterInnen davor übernommen. Manches steht nur rum und niemand fühlt sich zuständig es zu verschenken, verkaufen oder entsorgen. Umso besser die Küche, im Rahmen meiner Challenge, unter die Lupe zu nehmen.

Wohnen | Tag 1 der #30TageDeclutterChallenge

#30TageDC #1 - Bilder für IG

Ich habe genug! So mein Gedanke als ich Ende 2016 wieder einmal anfing meinen Kleiderschrank, meine Kommode und meine Schränkchen im Badezimmer durchzuschauen. Ich habe wirklich mehr als genug. Und ich habe genug davon, mir zu denken, dass ich genug habe. Los geht es mit dem Entrümpeln und zwar dieses mal mit Plan. 30 Tage, minus 465 Gegenstände. Challenge accepted!

WOHNEN | Um 465 Dinge weniger, in 30 Tagen

#30TageDeclutterChallange_Start 16.01.2017

Auf YouTube bin ich zufällig über ein Interview mit Joshua Fields Millburn von The Minimalists gestoßen. Hier erzählt Joshua, wie er sich von überflüssigen Gegenständen befreit hat. Seine Erzählung hat mich sofort inspiriert meine #30TageDeclutterChallange zu starten. Da ich nicht sicher bin, ob ich es durchhalten werde, mache ich es öffentlich und lasse euch mitlesen. Noch weiß ich jedoch gar nicht, ob ich überhaupt genügend Gegenstände zum Entrümpeln habe. Es wird also spannend. Für mich […]